Zurück
Vor

Künstliche Ernährung am Lebensende

Hersteller IGSL

Artikel-Nr.: 978-3-934336-21-6

 

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

4,50 € *
 
 
 
 
 

Produktinformationen "Künstliche Ernährung am Lebensende"

"Wollen Sie Ihre Mutter verhungern lassen?"
So oder ähnlich werden Angehörige manchmal im Krankenhaus oder Pflegeheim unter Druck gesetzt, wenn sie der vom Arzt verordneten Magensonde nicht zustimmen wollen.
In diesem Ratgeber finden sich alle notwendigen Informationen zur Frage der künstlichen Ernährung am Lebensende.
Der leicht lesbare Text richtet sich in erster Linie an medizinische Laien, die als Betreuer/innen oder Bevollmächtigte für einen nicht mehr einwilligungsfähigen Kranken die Entscheidung für oder gegen die künstliche Ernährung zu treffen haben. Sie erfahren, warum Kranke die Nahrung verweigern, wie eine Magensonde funktioniert, was für oder gegen sie spricht und wie sie Ihre Entscheidung planvoll vorbereiten können.
 
Klaus Holland
Auflage 2010, 48 Seiten; 4,00 €
ISBN 978-3-934336-21-6
 

Weiterführende Links zu "Künstliche Ernährung am Lebensende"

Weitere Artikel von IGSL